Media Monday #76

Einen wunderschönen Feiertag wünsche ich in die Runde! Fragt mich aber bitte nicht, warum wir heute frei haben. Allerdings: Wenn ein höheres Wesen unbedingt will, dass ich heute den ganzen Tag faul in der Gegend rumliege, dann komme ich dem doch gerne nach. Bevor es raus geht, dürfen die Fragen vom „Media Monday“ natürlich nicht zu kurz kommen.

1. Mag sein, dass nicht alles Gold ist, was glänzt, aber für mich persönlich hat diese Redewendung kaum Bedeutung im normalen Sprachgebrauch und somit fällt mir hierzu auch irgendwie nichts ein. Schade.

2. Dass „Verblendung“ und „The Girl with the Dragon Tattoo“ ein und der selbe Film sind, musste ich ja auch erst lernen, denn wenn man sich nie für die Reihe interessiert hat und nur die Titel kannte, war das jetzt nicht ganz so offensichtlich!

3. Wenn ich manchmal höre, dass es schon 1 Jahr her ist, dass wir den 01.Juni geschrieben haben, dann ist das schon echt krass. Der vorletzte erste Juni ist übrigens schon zwei Jahre her. Feel old yet?

4. Jeder Harry Potter Film lässt mich ja auch jedes Mal ungemein nostalgisch werden, weil ich mit den Filmen aufgewachsen (im wahrsten Sinne des Wortes) bin. Auch wenn die Qualität sehr schwankt, Nostalgie empfinde ich für jeden der acht Filme.

5. Manchmal staune ich nicht schlecht, dass manche Menschen glauben, man könnte jetzt schon „After-Corona“ Partys feiern können. Kopf –> Tisch

6. Hätte ich die freie Wahl, wahrscheinlich würde ich in eine Wohnung ziehen, die nicht von einem ekelhaften Wohnungsunternehmen beeherscht wird.

7. Zuletzt habe ich meine Formel 1 Tickets für dieses Jahr auf 2021 gelegt und das war eine schwierige Entscheidung, weil ich auch das gutgeschriebene Geld jetzt nicht so schlecht vertragen könnte. Allerdings müsste ich dann nächstes Jahr neue Karten kaufen und da erwarte ich in allen Bereichen einen riesigen Preisanstieg.

8 Comments

  1. The Girl with the Dragon Tattoo ist eigentlich „Verblendung“? Wusste ich auch nicht, da ich diese Reihe nie geschaut hatte.
    Gibt es in deiner Gegend keine privaten Vermieter?

    Gefällt 1 Person

    1. Sorry, da hab ich mich falsch ausgedrückt. Ich möchte meine jetzige Wohnung mit vernünftigen Vermieter haben 😅
      Private Vermieter (die nicht dasselbe machen wie die großen Firmen) gibt es hier fast nur außerhalb der Stadt

      Liken

    2. Die schwedischen Filme sind wirklich sehenswert. Bei den Büchern konnte mich damals nur der erste Band wirklich überzeugen. Die folgenden Bände wären nicht mehr so spannend und aufregend, von der Handlung aber deutlich extremer. Ich habe letztes Jahr erfahren, dass der schwedische Autor David Lagercrantz sogar nun einen vierten Band herausgebracht hat. Die ersten drei Bände stammten noch aus der Feder des verstorbenen Autoren Stieg Larsson.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s