Top 15 Games:#11 Assassin´s Creed II

Top_AC

Erscheinungsjahr: 2009

Herkunft: Kanada

Entwickler: Ubisoft Montreal

Publisher: Ubisoft

Plattformen: PS3, Xbox360, PC

Ach ja, die guten alten Zeiten. 2008 war die Welt noch in Ordnung. In den USA wird Obama Präsident, Deutschland kommt ins EM-Endspiel und die „Echte Walnuss“ wird Baum des Jahres. Acht Jahre später steht Obama vor dem Aus, für das EM-Finale hat´s nicht mehr gereicht und eine Walnuss habe ich dieses Jahr auch noch nicht gegessen. Genauso geht es der Spielereihe Assassin´s Creed, welche in diesem Jahr keinen neuen Ableger spendiert bekommen hat. Als 2008 der erste Teil kam, wusste noch keiner, dass die Serie bis 2015 jährlich erscheinen wird und damit zum Symbol der Spieleabnutzung wird. Davor kam im Jahr 2009 allerdings der 2.Teil raus und wurde zum weltweiten Hit. Was ich an diesen Titel bis heute so fantastisch finde, erzähle ich euch in den nächsten 544 Wörtern.

  • Innovativ! beeindruckend! Assassin´s Creed?

Als ich diese Liste erstellt habe, musste ich dreimal überlegen, ob ich diese Spielereihe überhaupt mit rein nehme. Der 3.Teil wäre mit Sicherheit auf der „Schlechteste Spiele aller Zeiten“-Liste und jeder erinnert sich bestimmt noch (un-)gerne an die lustigen Glitsches in „Unity“. Also ist es heute kaum vorstellbar, dass Ubisofts bekannteste Serie einmal für Innovation und mutige Entscheidungen im Gameplay und Setting stand. Doch genau dies hat besonders Teil 2 getan: Die perfekte Spielefortsetzung! Alle Kritiken am Vorgänger wurden ernst genommen und dann verbessert. Aber erstmal gibt es für alle eine Zusammenfassung der Story.Ähhhm… Irgendwas mit einer bösen Firma Abstergo, Templern und der Edenapfel hatte auch noch irgendwas mit der Story zu tun gehabt? Egal, die Geschichte ist nicht so wichtig und zugegeben, auch nicht sonderlich gut.

  • Renaissance hui, Moderne pfui

Wie die Überschrift schon erklärt, gibt es neben der Story noch einen anderen Kritikpunkt. Die Abschnitte mit Desmond in der heutigen Zeit sind eher träge und man wünscht sich eigentlich nur wieder zurück nach Italien. Also ist die Geschichte schlecht und ganze Teile des Spiels sind misslungen. Warum ist das dann Assassin´s Creed II auf meinen Platz 11?  Naja, weil alles andere absolut geil ist! Mit Ezio durch Venedig, Florenz oder den Vatikan zu streifen und zu meucheln macht einfach nur Spaß. Das Gameplay funktioniert super und macht das Erkunden der Städte erst so „flüssig“. Hier die Wand hoch, da mal auf den Kirchturm klettern und dann ganz geschmeidig in den Heuballen fallen. Da kommt das richtige „Assassin´s Creed-Feeling“ auf! Dazu kommen tolle Charaktere wie Leonardo da Vinci und einen schönen Umfang bzw. Abwechslung in den Missionen (der größte Kritikpunkt beim ersten Teil) ist auch vorhanden.

  • Resumé und Hoffnung

Fazit: Die positiven Aspekte überwiegen deutlich über den negativen und machen Assassin´s Creed 2 zu einem fantastischen Game.Leider haben die jährlichen Updates dafür gesorgt, das Teil 2 auch schon das absolute Highlight der gesamten Serie war. Hoffentlich besinnt sich die Reihe nach der derzeitigen Pause wieder auf seine Wurzeln und der nächste Ableger kann an die alte Qualität anknüpfen. Das war es mit Platz 11 meiner Lieblingsgames aller Zeiten. Die nächsten Plätze kommen jetzt alle zwei Wochen, im Wechsel mit meiner neuen Rubrik „Klassik-Review“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s