Media Monday #112

Das erste Quartal des Jahres ist schon fast wieder Geschichte und es hatte nochmal eine gute Nachricht zu bieten: Mein Vater bekam einen Bescheid für seine zwei Impftermine! Während er sich über das Mainzer Premiumprodukt freut, darf meine Mutter (nur ein paar Jahre jünger) wahrscheinlich noch Monate warten. Warum man nicht einfach nach Haushalten geht, ist mir unbegreiflich. Aber keine Angst, der nachfolgende Media Monday wird nur kleine Spuren von Corona enthalten.

1. Wenn man schon alles und jedes adaptiert und verfilmt, warum widmet man sich dann nicht auch der großartigen Romanreihe „Per Anhalter durch die Galaxis“. Dazu haben wir nur eine uralte TV-Serie und einen Film der ganz in Ordnung war. Ich fordere eine große HBO-Serie mit den durchgeknalltesten Köpfen Hollywoods!

2. Derweil Disney+ sich anschickt, auch weiter parallel/alternativ zum Kinostart Filme auf der eigenen Streaming-Plattform exklusiv digital anzubieten, habe ich mein Abo letzten Monat auslaufen lassen. Allgemein will ich Filme im Kino sehen und brauch solche Zusatzinhalte für teueren Preis nicht. Das Ganze macht nur Sinn, solange die Kinos hierzulande noch geschlossen sind.

3. Der Reiz, einmal wieder ganz altmodisch den Fernseher anzuschalten und durchzuzappen… existiert bei mir ganz und gar nicht. Für die U21-EM hab ich mal wieder ProSieben eingeschaltet und das reicht mir fürs erste vollkommen an linearen Unterhaltungsprogramm.

4. Sky hat natürlich auch seine Vorzüge, aber der Sport-Ticket-Preis für 30 € pro Monat ist echt mal ne Ansage. Zugegeben, dass Formel 1-Rennen war ziemlich spannend und die Berichterstattung auch in Ordnung, aber würde ich mir den Preis nicht teilen, wäre es absolut keine Option für ein bisschen Fußball und Motorsport.

5. Ich glaube ja fest, dass es künftig so sein wird, dass jeder die Kinotagesstätte hört! Wie wäre Episode 55 als Einstiegsfolge zum locker-leichten Thema „Kriegsfilme“. Alternativ könnt ihr meiner zarten Stimme auch bei Ecce lauschen. Dort gebe ich meinen Senf zur „Top 100 Songs“ Liste ab.

6. Die große Pizza mit extra Käse hat sich im Nachgang als ziemlicher Fehlkauf erwiesen, schließlich liege ich jetzt auf der Couch und kann den Media Monday nur in halber Geschwindigkeit tippen… Ja, ich qäul mich irgendwie durch diese schlimme Zeit!

7. Zuletzt habe ich eine Überweisung für die ersten Konzert-Karten 2022 vorgenommen und das war ein großartiges Gefühl, weil ich in meiner Traumvorstellung das Ende der Pandemie im August nächsten Jahres bei einem Konzert der bästen Bänd der Welt auuus Berlin (und in Berlin) feiern kann.

9 Comments

    1. Ich hätte auch nichts dagegen dieses Jahr schon zu feiern. Hab da so Formel 1 Tickets die ich im August gerne nutzen würde 😬

      Das 10€ Ticket letztes Jahr war super fair. Aber vielleicht wirds ja günstiger wenn die halbe Bundesliga ab Sommer wegfällt 😅

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s