Film Wichteln #4

Klaus (Spanien 2019)

  • Regie: Sergio Pablos
  • Genre: Animation, Weihnachtsfilm
  • Verfügbar bei: Netflix

Ich bin eigentlich kein großer Fan von animierten Filmen, zumindest landen sie zumeist nicht bewusst auf meiner Watchlist. So bin ich an „Klaus“ auch nur durch die Teilnahme an der Blogaktion „Film Wichteln“ geraten. Ich hatte bereits in irgendeinem Podcast von dem Film gehört, war aber recht unbeeindruckt von der sehr positiven Rezension geblieben. Als mir nun „Klaus“ zugelost wurde, war ich einigermaßen ernüchtert. Immerhin ist es aber nicht „Systemsprenger“ geworden.

Die Art der Animation war anfänglich für mich etwas gewöhnungsbedürftig, aber es dauerte tatsächlich nicht lang und der Film hatte mich auch optisch überzeugt. Die Geschichte vom jungen Taugenichts Jesper, der von seinem Vater, in den (ganz) hohen Norden geschickt wird, um in dem Ort „Zwietrachtingen“ geschickt wird, um dort erfolgreich ein Postamt zu führen, nimmt zwar eine erwartbaren Verlauf, aber das ist hier ja sicherlich auch genau das, was der Zuschauer möchte. „Klaus“ bietet genau das, was große und kleine Zuschauer von einem Weihnachtsfilm erwarten: die Läuterung der Hauptperson zum guten Menschen, der sich für die Gemeinschaft (hier natürlich für die Kinder des Ortes) einbringt. Dorfbewohner, die erkennen, dass man im Leben weiterkommt, wenn man freundlich und hilfsbereit miteinander umgeht und einen Weihnachtsmann, den man erst einmal von seiner Berufung überzeugen muss.  Am Ende leuchten Tannenbäume und Kinderaugen und ein wenig tragisch wird es tatsächlich auch noch. 

Mir hat „Klaus“, wider Erwarten, sehr gut gefallen. Und vor allem….er hat mich berührt. Eine schöne Geschichte, die auch mal ein paar Haken schlägt, mit Figuren, die man schnell ins Herz schließt. Natürlich fließt am Ende so manche Träne, von denen einige auch nicht nur animiert vergossen werden. Selbst Frau Steffelowski war sowas von gerührt. Dieser Film gehört auf jede vorweihnachtlich Netflix-Watchlist.

Lieber Marius, vielen Dank, dass du diese großartige Aktion ins Leben gerufen hast und ich dabei sein konnte. Eine schöne Einstimmung auf die Feiertage, die in diesem Jahr vermutlich etwas anders sein werden.


Übersicht aller Filme aller Zeiten auf apokalypsefilm.com/wichteln

Wichtelfilm wurde ausgewählt von Gina Dieu Armstark

Text wurde geschrieben von Steffelowski

8 Comments

  1. Da hätte die Verlosung wirklich nicht besser laufen können! Wenn ich mir einen Film für dich gewünscht hätte, dann wäre das sowas wie Klaus gewesen. Ausgerechnet du bekommst einen Animationsfilm und musst ihn dir dann anschauen, herrlich. Und Klaus ist wirklich großartig, den habe ich letztes Jahr auch gleich zweimal laufen lassen. Den konnte mir selbst ein lausiger Popsong in der Mitte des Films nicht madig machen.
    Vielleicht fällt es dir ja jetzt in Zukunft einen Funken weniger schwer, einen Animationsfilm einzulegen 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Na, man ist ja nie zu alt, um Neues zu entdecken und Klaus war wirklich eine Entdeckung. Das Genre des Animationsfilms ist eben inzwischen optisch und thematisch auch sehr vielfältig geworden. Da gibt es sicher noch jede Menge zu entdecken. Ich werde die Augen offen halten.

      Gefällt 1 Person

    1. Ja, unbedingt schauen. Am besten im Familienkreis. Und wenn dann draußen auch noch Schnee liegt, sicherlich was ganz Besonderes.

      Gefällt mir

    1. Ja, der war wirklich toll. Habe ihn auch sofort in der Familie und bei Freunden und Bekannten empfohlen. Bisher habe ich nichts Negatives gehört. Passt ja aber auch perfekt in diese Zeit.

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Wermi Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s