Media Monday #75 + neue Podcast Folge

Habt ihr auch das Gefühl, dass es seit Wochen irgendwie nichts „neues“ gibt? Zumindest mit geht es so und somit fällt der Einleitungstext für den Media Mondayauch diese Woche relativ kurz aus. Die wenigen medialen Neuigkeiten passen dann wunderbar in die sieben Lückentexte.

1. Endlich einmal die großen Monumentalfilme zu schauen steht schon lange auf meiner Agenda, denn ich liebe eigentlich alte Filme mit den bekannten Schauspielern und den aufwendigen Settings, aber die meisten haben leider eine riesige, abschreckende Laufzeit.

2. Hinsichtlich Filmen/Serien ist für mich ja „Pixar“ schon eine Art Qualitäts-Garant, einfach weil ich seit ein paar Wochen alle Filme durchgucke und fast kein Streifen des Studios wirklich unterdurchschnittlich ist.

3. Manuel Neuers Stimme hätte ich in „Die Monster-Uni“ beinahe nicht erkannt, weil man ja einfach nicht damit rechnet die Stimme in irgendeiner Nebenrolle zu hören.

4. Von all den Genre-Beiträgen zu Thrillern hat es mir ja *pieeeep* besonders angetan, denn der Film ist wirklich mein Lieblingsthriller of all Time. Welchen Film ich meine? Hört einfach mal in die 33. Folge FilmBlogCast zum Thema „Thriller“ rein 😉

5. Serien sind ist für andere Medien-Begeisterte ja oft großes Thema, wobei ich persönlich kaum irgendwelche Serien mir anschaue. Da setze ich lieber auf Filme wo das Ende nach zwei Stunden kommt, als eine gute Staffel mit Cliffhanger zu sehen, die dann nie fortgesetzt wird.

6. Ich kann mich kaum noch daran erinnern, wann ich das letzte Mal im Kino saß. Allgemein mit vielen Leuten in einem Raum zu sein, ohne einen Gedanken an das tödliche Virus zu verschwenden. Hätte ich das geahnt, wäre ich im Februar vielleicht noch auf jede Party und in jede Kinovorstellung gegangen.

7. Zuletzt habe ich endlich wieder richtig gut auswärts gegessen und das war fantastisch, weil mein letzter Besuch in einem richtigen Restaurant schon echt lange her war.

10 Comments

        1. Ich geb Serien meistens nicht mehr als 2 Folgen eine Chance. Da guck ich lieber Filme, wenn die enttäuschen habe ich wenigstens nicht so viel Zeit in den Sand gesetzt 😀

          Liken

  1. 1. Ein kurzer Monumentalfilm wäre für mich aber auch kein Monumentalfilm 😀 und das Tolle daran ist ja auch, dass man so völlig in die gezeigte Welt eintauchen kann.
    3. Finde es immer nervig, dass irgendwelche Promis als Synchronsprecher genutzt werden. Klar, ist ein Marketingvorteil, aber Synchro kann halt nicht jeder.

    Liken

  2. Volle Zustimmung bezüglich der Einleitung. Ich habe mir die in den letzten Ausgaben auch gespart, auch wenn ich manchmal gerne aus meinem „sehr bewegten“ 😉 Leben erzähle.

    Gefällt 1 Person

    1. „Wat gibbet Neues“ – Der meißt ausgesprochene Satz am letzten Wochende als ich mal wieder in meiner alten Heimat war. Meine Antwort: Nichts, einfach nichts 😀

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s