CDL 2020 – Spieltag 3 – Teil 3

Der dritte Spieltag ist fast zu Ende und ich weiß doch, dass ihr alle schon vor eurem PC zappelt und auf die Auflösung wartet. So stelle ich mir das zumindest vor.

 

 

 

Die Umfrage wird nicht richtig angezeigt? Folgt diesem Link:

https://apokalypsefilm.com/2020/04/24/cdl-2020-spieltag-3-teil-3

Ablauf des Votings: 26.04.

Regeln, Teilnehmer und Spieltage im Überblick: apokalypsefilm.com/cdl

7 Comments

    1. Das ist natürlich extrem wichtig 😀 Keine Ahnung, hab die Frage auch so in den Mails gestellt. Wollte wohl die „zwei“ einfach nur mit den Anführungszeichen absetzten.

      Liken

  1. Was hälst du denn davon, wenn man in Zukunft zwei, drei, vier Sätze dazuschreibt, warum man seine Antwort gewählt hat?
    Mir kommt es meistens so vor, als hätte der Antwortengeber einfach bei Google nach der Frage gesucht und das erste genommen, was da aufploppt. Und bei den Leuten, die sich Gedanken gemacht haben, kann man diese nicht nachvollziehen. Dann könnte man auch Filme nehmen, die nicht so bekannt sind und hätte trotzdem Chancen, bzw. manch einer würde eine ehrliche Antwort wählen und nicht die Mainstream-Antwort schlechthin, um Punkte abzugreifen.

    Meiner Ansicht nach würde das dem Format eine gewinnbringende Komponente hinzufügen.

    Gefällt 1 Person

    1. An für sich eine gute Idee, aber das falsche Format 😀
      Der erste Lösungvorschlag bei Google muss nicht unbedingt der Gewinner in der Blogosphäre sein. Das wäre höchstens relevant, wenn hunderte von Leuten abstimmen.
      Was du vorschlägst ist FilmFights in Textform. Wenn ich da zwei Sätze als Limit gebe, wärst du der erste, der mit mehrdeutigen Witzen und ewiglangen Sätzen versucht zu gewinnen. Dann gewinnt die beste Argumentaton bzw. der witzigste Text, nicht der beste Film. Außerdem machen bestimmt auch einige mit, weil es mega einfach ist und man kann mit Sicherheit sagen, dass man das ganze Jahr dafür Zeit hat pro Monat eine Frage zu beantworten. Einen Text mit Argumentation zu schreiben ist schon ein deutlicher Mehraufwand.

      ABER! Die Idee ist natürlich gut. Ich hatte ja vor einen Pokal zwischendurch zu machen mit dem alten System. Da könnte man so etwas ausprobieren 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Die erste Google-Nennung muss nicht der Gewinner sein, aber darum geht es (mir) ja auch gar nicht. Da fehlt (mir) dann auch etwas der Spaß an diesem Format, wenn man die Antworten fast schon im Voraus erraten kann, wenn man die Frage sieht. Und wenn dann doch eine kreative / überraschende Antwort kommt, dann weiß man halt leider nicht, wieso diese gewählt wurde. Und dementsprechend fällt es schwerer, dafür zu stimmen.
        Nehmen wir z.B. hier Ziemlich beste Freunde. Halte ich persönlich für eine völlige Quatschantwort, wenn man mal sieht, welche Brecher Frankreich aus dem Boden gestemmt hat. Wenn diejenige allerdings in zwei Sätzen beschreibt, dass es der Film ist, bei dem sie am meisten gelacht hat, dann könnte man das schon eher nachvollziehen.
        Oder nehmen wir Matrix 2, was ich so als Mainstream-Antwort bezeichnen würde. Da interessiert mich z.B. brennend, warum diese Antwort gewählt wurde, denn (a) kann ich mir vorstellen, dass das halt der Safe Pick war oder (b) dass eine sehr kluge Idee dahintersteckt, die mich eventuell umgestimmt hätte. Wobei es mir wie gesagt nicht darum geht, dass andere Leute gewinnen, als sie es jetzt tun. Für mich ist die Luft aus dem Format etwas raus, weil jede Woche über zwei Fragen abzustimmen, bei denen mich weder die Frage noch die Antwortmöglichkeiten unterhalten können (in der Regel – gibt auch löbliche Ausnahmen), da komme ich dann halt mit Verbesserungsvorschlägen ums Eck.

        Aber wie du schon sagst, ist es wohl das falsche Format und das in der Form nicht (mehr) für mich gemacht.
        Daher werde ich jetzt versuchen, das beste daraus zu machen, was mir möglich ist, und – je nach Fragestellung – etwas andere Filme aus dem letzten Loch hervorzukramen und die Hoffnung nicht aufgeben, dass der Zufallsgenerator in Zukunft mit interessanten Fragen aufwartet.

        Einmal im Monat zwei Sätze zu schreiben, warum man einen Film wählt, halte ich für durchaus machbar bei Leuten, die fast allesamt mehrere längere Texte im Monat raushauen.

        Es ist dein Format, deswegen nur meine Vorschläge.

        Gefällt 1 Person

        1. Allgemein bin ich bei dir, wobei auch die Vorzüge von diesem Format sehe. Die eingeschränkten Regeln können ja vielleicht zu hoher Kreativität führen.
          Eigentlich waren auch die Kommentare dafür gedacht, eine Diskussion zu den Antworten zu zulassen. Wird aber wenig genutzt bzw. nur wenn die beiden Antworten jenseits von Gut und Böse sind 😀

          Vielleicht probiere ich so etwas in der Art mal als Pokalwettbewerb aus, aber das Format ist extra dafür konzipiert, mit möglichst wenig Arbeit Leute dazuzubewegen, über ein ganzes Jahr lang regelmäßig mitzumachen. Die andere Seite, mehr kreative Fragen zu stellen, wird zumindest beim letzten Spieltag in den Vordergrund rücken 😀

          Vielleicht würde mein Konzept der „Reihumkritik“ dir besser gefallen. Müsste das Format nur irgendwann mal starten 😀

          Gefällt 1 Person

          1. Ein enger Rahmen kann die Kreativität fördern, allerdings ist der hier schon sehr eng, da man ja nur einen einzigen Film als Antwort gibt. Wobei mir da gerade eine Idee kommt…

            …oder auch nicht.
            Keine Ahnung, ob niemand die Lust verspürt, zu diskutieren, oder ob es schlicht keines Diskussionsbedarf gibt.
            Der letzte Spieltag wird dann wohl so etwas wie das Finale letztes Mal?

            Reihumkritik war das, bei dem einer einen Satz schreibt, dann der nächste usw.? Das haben wir ganz gerne in langweiligen Unterrichtsstunden mit erfundenen Geschichten gespielt, könnte hier jedoch ca. 2 Jahre dauern, bis da mal was fertig geworden ist. Vielleicht was für eine 5-Minuten-Guillotine im Stile der Impro-Kastagnetten.

            Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s