Top 5: Buddy Movies

Einen wunderschönen Tag wünsche ich und willkommen bei meinen Antworten zu den „5 besten am Donnerstag“ von Gina. Dieses Mal geht es um wahre Freundschaft! Was sind die besten Buddy-Filme aller Zeiten? Die einzig wahren richtigen Antworten findet ihr natürlich nur hier, aber gerne schaue ich mir eure Plätze 6 bis 10 an.

  • Platz 5: Die Ritter der Kokosnuss

Die tapferen Kämpfer aus Großbritannien, die zusammen versuchen den heiligen Gral zu finden. Gibt es eine größere Buddy-Geschichte? OK, natürlich ist dieser Platz in erster Linie Terry Jones gewidmet, welcher gestern gestorben ist. Allerdings waren die Mitglieder von „Monty Python“ nicht nur geniale Arbeitskollegen, sondern auch dicke Freunde. Jeder ihrer Filme lebt somit auch zum großen Teil von ihrem „Buddy“-Faktor. Leider wird es in Zukunft wohl immer weniger davon geben. Oder wie es John Cleese gesagt hat: „Two down, four to go“.

 

  • Platz 4: The Man who killed Don Quixote

Schon wieder ein Python-Mitglied, dieses Mal aber nur auf dem Regie-Posten. Terry Gilliam inszenierte vor ein paar Jahren diese Odyssee zweier Männer zwischen Märchen und Wirklichkeit. Absolutes Highlight: Adam Driver und Jonathan Pryce (alias „Sancho Pansa“ und „Don Quijote“) spielen das klassische Duo, welches durch eine lange Reise zusammen wächst. Diese Freundschaft zwischen einem besessenen Regisseur und einem verrückten alten Mann ist so wunderschön mitanzusehen, dass Platz 4 mehr als gerechtfertigt ist.

 

  • Platz 3: Die Cornetto Trilogie

„Shaun of the Dead“, „Hot Fuzz“ und „The World´s End“ – Die drei Filme von Regisseur Edgar Wright und den Hauptdarstellern Simon Pegg und Nick Frost, kann man wohl getrost als die Protoversion des modernen Buddy-Film sehen. Zwei Kumpels gehen durch Dick und Dünn, egal ob es die Zombie Apokalypse, die Alien Invasion oder die Schrecken eines Dorfes sind. Natürlich ist es von Vorteil, dass die Protagonisten auch im echten Leben gute Freunde sind.

 

  • Platz 2: Blues Brothers

Zählen echte Brüder als „Buddys“? Egal! Jake und Elwood Blues sind nicht nur verwandt (wobei das auch anzuzweifeln ist), sondern auch beste Kumpels fürs Leben. Natürlich immer zu erkennen an den alten Anzügen, der Liebe zur Musik und den Sonnenbrillen bei Nacht. Nicht nur ein Film für die Ewigkeit, sondern auch eine Freundschaft die man so schnell nicht wieder vergisst.

 

  • Platz 1: Asterix und Obelix

Gibt es hier überhaupt eine andere Wahl, als die berühmtesten Buddys von ganz Gallien? Sie lachen, weinen und streiten zusammen. Sie erleben Abenteuer, machen verschiedene Reisen oder ab und zu eine Wildschweinjagd. Eben das, was gute Buddys so machen. Die grundverschiedenen Typen haben zwei Sachen gemeinsam: Das Herz am rechten Fleck und den festen Willen, alles für ihren besten Kumpel zu tun. Eine wahre Freundschaft ohne Kompromisse. Einziger Leidträger sind vielleicht die Römer, aber die spinnen ja eh.

10 Comments

        1. Muss dazu sagen, dass ich mit den ersten zwei Filmen genau so viel Kindheits-Nostalgie verbinde wie mit den Zeichentrick-Filmen. Daher vielleicht auch die eher bessere Beurteilung 😀

          Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s