Media Monday #40

Wenn es nur ein Wort geben würde, welches körperliche oder geistige Leistung gegen Bezahlung beschreiben könnte, dann würde dieses Wort sehr gut zu meiner letzten Woche passen. Mit einem geilen Team lassen sich aber auch die arbeitsreichsten Tage überstehen und ab jetzt herrscht auch wieder halbwegs Normalbetrieb. Alles andere als normal, sondern wie immer herausragend, sind die Fragen vom Media Monday:

1. Das letzte Drittel des Jahres ist angebrochen – höchste Zeit den Weihnachtsbraten beim örtlichen Metzger zu bestellen. Also ohne Witz, meine Eltern haben tatsächlich schon das Wildschwein für Heiligabend geordert. Rentner müsste man sein…

2. Am laufenden Band werden Serien verlängert oder abgesetzt, Filme angekündigt oder eingestampft. Die Empörung oder Begeisterung, die das stets so mit sich bringt ist lustig mit anzusehen, wenn es einem selbst egal ist. Sollte mich aber etwas wirklich interessieren, so kann es auch ganz schnell passieren, dass ich auf einen Hype-Train mit aufsteige.

3. Kino ist ohne Frage noch immer der Ort für Filme schlechthin, doch welche Art von Film schaut ihr euch lieber daheim vor dem Fernseher (oder Laptop oder sonst was) an? Vom Prinzip würde ich alles lieber im Kino sehen, wenn Technik und Mitmenschen stimmen.

4. Die vielen mittelmäßigen Filme in der Sneak Preview hätten mich beinahe dazu verleitet, weiteren Überraschungsfilmen niemals eine Chance zu geben, denn ich war seit Monaten nicht mehr in Sneak, habe es mir aber fest vorgenommen, dass in den nächsten Wochen zu ändern.

5. Es muss nicht immer perfekt sein, um mich begeistern zu können, wie man sehr schön an den neuen Pokemon-Spielen sieht, schließlich sehe ich jetzt schon Dinge, die mir bei Release im November auf die Nerven gehen werden. Trotzdem wird es natürlich gekauft und ich werde meinen Spaß dran haben. 

6. Fragt man mich im Freundes- und Bekanntenkreis nach Empfehlungen, lautet meine aktuelle Antwort „Shoplifters„, weil es dieses japanische Meisterwerk gerade bei Amazon Prime gibt. Angucken! Sofort!

7. Zuletzt habe ich alte Nostalgie aufleben lassen und das war sehr schön, weil ich Lucky Luke und Yu-Gi-Oh! als Kind geliebt habe und jetzt noch mal die zwei Western-Filme nachgeholt habe und den Anime gerade binge.

5 Comments

  1. Ich mache mir da asuch keinen wirklichen Kopf drum, wenn eine Serie verlängert oder abgesetzt wird. Das ist doch normal.
    Jetzt schon an Weihnachten denken… oha 🙂
    Den letzten Anime, den ich vor einiger Zeit geschaut hatte, war Captain Harlock.

    Gefällt 1 Person

    1. Was Weihnachten angeht muss ich mich korrigieren. Es wurde nicht dem Metzger, sondern dem Jäger Bescheid gegeben, dass wir doch gerne einen Wildschweinbraten hätten. So macht es schon mehr SInn 😀
      Der Anime steht schon länger auf meiner Liste. Sieht schön verrückt aus 🙂

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s