Media Monday #27

Wieder ist eine Woche vorbei und das bedeutet wenig überraschend, es ist Zeit für den Media Monday! Die vergangenen Tage waren relativ arm an Medienkonsum. Das lag am Arbeitsstress in der ersten Hälfte der Woche und „Heimkehr“-Stress in der zweiten Hälfte. Für einen runden Geburtstag habe ich mich nämlich auf den Weg in die Eifel gemacht und meine liebe Verwandschaft hat dafür gesorgt, dass ich nicht dazu kam, meine freien Tage faul auf der Couch zu verbringen. Immerhin stand noch ein spontaner Besuch beim „Friedhof der Kuscheltiere“ an, welcher sich tatsächlich auch gelohnt hat.

1. Ich glaube im Mai werde ich dann auch (endlich) mal mein Sky-Ticket-Abo nicht nur für „Game of Thrones“ nutzen. Die zweite Staffel „Westworld“ und die deutsche Remake-Serie vom „Boot“ stehen schon länger auf meiner Liste.

2. Dass an manche Filme/Serien trotz Streaming und allem noch immer so schwer ranzukommen ist sehr, sehr schade. Gerne würde ich sehr alte Klassiker oder ausländische Perlen streamen, doch leider bietet z.B. Amazon da sehr wenig an oder die Filme sind in den hintersten Reihen versteckt. So findet man nirgendwo Oldboy, Die sieben Samurai oder Metropolis.

3. Meine Begeisterung für „Game of Thrones“ nimmt mittlerweile bedenkliche Ausmaße an, denn immerhin habe ich mir jetzt schon die letzte Folge 2mal angesehen, dazu drei Podcast mit einer Länge von über einer Stunde angehört und fast alles dazu auf Social Media gelesen. Trotz aller Buh-Rufe bin ich immer noch großer Fan der dritten Folge.

4. „Detektiv Pikachu“ hätte durchaus das Potential, mich im Kino komplett umzuhauen. Als riesiger Fan des Franchise bin ich wirklich gespannt, was uns da erwartet. Außerdem habe ich mich über Enton schon in den Trailern kaputt gelacht. Ja, mein Humor ist sehr einfach 😀

5. Wenn ich mal in richtiger Leselaune bin dann lese ich einzelne Kapitel meiner zwei dicksten Wälzer im Bücher-Regal. „1001 Filme…“ und „Das Stanley Kubrick Archiv“ sind wie Wikipedia-Artikel: Von einem Thema zum nächsten, immer wieder einen neue Seite lesen und schwupps! Es sind 3 Uhr morgens…

6. Schade eigentlich, dass Blade Runner 2049 nicht so recht sein Publikum gefunden hat, schließlich hatte der Film genug Potenzial gehabt um ein Franchise mit etwas mehr Tiefgang zu begünden. Auf der anderen Seite sollte man natürlich überhaupt froh sein, dass so ein Film noch gedreht wurde. Tiefere Themen verkaufen sich im aktuellen Mainstream-Kino leider nicht so gut.

7. Zuletzt habe ich die Auswahl vom „Mobilcom Freenet“ Streaming Dienst getestet und das war enttäuschend, weil es zwar auf der einen Seite recht aktuelle Blockbuster zum streamen gibt, der Rest aber eine absolute Frechheit ist. Einzig für B-Movie Fans kann ich die Seite empfehlen, weil man die aktuellen Filme auch nur begrenzt im Abo schauen kann.

21 Comments

  1. Game of Thrones hat mich ja nie gepackt. 1001 Filme habe ich noch nicht gelesen, dafür hab ich aber 1001 Songs gelesen, kann man leichter auch mal sofort nachhören.
    Blade Runner 2049 habe ich leider immer noch nicht gesehen.
    Die Klassiker und Streaming ist natürlich immer ein Problem, wobei ich das bei Netflix viel schlimmer finde. Da findet man wohl keinen richtig guten Klassiker. Da ist Amazon doch deutlich besser aufgestellt, auch dank der Zusatzchannels.

    Gefällt 1 Person

    1. Die Bücher sind großartig, auch wenn selbst bei 1001 Filmen immernoch manche meiner Meinung nach fehlen
      Stimmt Amazon bietet zumindest eine Möglichkeit. Dafür das Netflix sein Image bei Cineasten

      Gefällt 1 Person

      1. 1001 Filme überlege ich auch anzuschaffen, aber die Reihe ist schon richtig gut.
        Im Gegenteil, einige Klassiker sind sogar rausgeflogen. Netflix ist einfach eine Filmmüllhalde, auch wenn es gute Originals und neuere Sachen gibt.

        Gefällt 1 Person

    1. Die aber auch nicht ganz günstig sind 😅
      Mein Konto würde sich eher über ein tieferes Streaming Angebot freuen. Aber du hast natürlich Recht, den Filmen gehört eigentlich ein extra Platz im Film Regal

      Gefällt 1 Person

  2. Nach der Pilotfolge von Westworld S02 bin ich etwas irritiert, was ich davon halten soll…

    Sch*** auf die Buhrufe… die 3. Folge GoT S08 war saugeil und das Ende musste so sein. Wer mault, verweise einfach auf GoT S03E06. 😉 Ich hab sie auch schon dreimal geschaut. 🙂

    Blade Runner 2049 war gar nicht so schlecht. Er hatte doch ein wenig den Flair des Originals.

    Kann dich verstehen. Da hat man schon Prime, Netflix und kurzzeitig Sky Serie… und dann findet man immer noch nicht die Sachen, die man gerne nochmal sehen möchte…

    Gefällt 1 Person

    1. Kann die Kritik verstehen, aber die Inszenierung hat einfach alles getoppt

      Gar nicht so schlecht? mMn haben die Macher genau verstanden, was am original so toll war und 30 Jahre später keinen leblosen Action Film draus gemacht.

      Prime ist da noch OK, wenn man lange genug sucht 😂

      Liken

  3. Wieso gibt es denn Buh-Rufe wegen der dritten Folge bei GoT? Weil alles so dunkel war? Oder inhaltlich? Ich mochte die dritte Folge. Dieser opulente Kampf um Winterfell war wirklich sehr beeindruckend und mitreißend.

    Gefällt 1 Person

    1. Mit der Dunkelheit hatte ich auch kein Problem, kenne die Einstellungen meines Fernsehers 😁
      Sonst geht es wohl um die mangelhafte Schlachttaktik, dem „Nicht-Sterben“ der Hauptcharaktere und um das kontroverse Ende
      Mir auch vollkommen egal, weil die Folge mich emotional einfach zu sehr gepackt hat 😁

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s