Most Wanted Movies 2019

Habe ich nicht erst gestern einen Artikel über meine meisterwarteten Filme des Jahres geschrieben? Keine Ahnung wie das passieren konnte, aber irgendwie haben wir schon wieder Mitte Januar des Folgejahres. Tatsächlich habe ich die fünf Filme der 2018er-Liste allesamt schon gesehen und man muss sagen, ich hatte ein ganz gutes Händchen bei der Auswahl. Keiner der Streifen hat mich wirklich enttäuscht. Natürlich versuche ich mein Glück auch im diesen Jahr wieder und werde euch heute die fünf Filme nennen, auf die ich 2019 am meisten gespannt bin. Wieder einmal in der Hoffnung, dass alle hier genannten Filme auch wirklich gut werden (und auch dieses Jahr noch veröffentlich werden).

  • Platz 5: Star Wars IX (20.12.19)

Es sagt schon viel aus, wenn ein neuer „Star Wars“-Film erscheint und bei mir nur auf Platz 5 der „Most Wanted“-Liste steht. Ich freue mich zwar auf den Film, allerdings bin sehr gespannt und skeptisch, wie J.J. Abrahams die zwei komplett unterschiedlichen Vorgänger zu einem Finale zusammen fügen will. Wird daraus tatsächlich noch eine Trilogie, die wie aus einem Guss wirkt? Teil 7 war ein Abklatsch der alten Saga, Teil 8 wollte dann alles unbedingt neu machen – Vielleicht finden die Macher beim Abschluss die goldene Mitte und uns erwartet eine positive Überraschung. Die Hoffnung stirbt zuletzt!

  • Platz 4: Green Book (31.01.19)

In diesem Streifen geht es um einen schwarzen Pianisten und seinem etwas groben Chauffeur, während einer Tour durch die Südstaaten in den 60er Jahren. Da ich Roadtrips mag, die Besetzung (Mahershala Ali und Viggo Mortensen) großartig ist und der Film bei den „Golden Globs“ hohe Beachtung fand, wurde mein Interesse von Tag zu Tag gesteigert. Jetzt muss ich wahrscheinlich nur noch nach einem Kino suchen, das dieses Werk auch zeigt. Spätestens zu den Oscar-Tippspielen muss dieser Streifen geguckt werden.

  • Platz 3: Godzilla 2: King of the Monsters (30.05.19)

War der letzte Film noch etwas für die Cineasten und Fans von kleinen Filmen, gibt es mit dem zweiten “Godzilla”-Teil etwas für die Kategorie “voll auf die Fresse”. Manchmal hat man auch einfach nur Lust darauf, einer riesigen Echse dabei zuzusehen, wie sie andere Monster zurück in die Steinzeit haut. Ich erwarte riesige Effekte, einen geilen Soundtrack und eine Art Trashfilm mit 100 Millionen Dollar Budget. Das hat zuletzt beim ersten „Pacific Rim“ wunderbar funktioniert und der erste Trailer verspricht genauso eine unterhaltsame, wenn auch komplett stumpfe, Monster-Klopperei.

  • Platz 2: Once Upon a Time in Hollywood (08.08.19)

Tarantino macht einen Film. Mehr muss ich eigentlich nicht sagen, um diesen Platz auf der Liste zu rechtfertigen. Ihr braucht noch ein paar mehr Argumente? Kein Problem! Thema sind die Manson-Morde und vor allem der Tod von Roman Polanskis Ehefrau Sharon Tate. Das Setting ist also Mitten im „New Hollywood“. Dazu kommt der Cast mit einigen vielversprechenden Newcomern wie z.B. Leo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie, Kurt Russel, Al Pacino usw. Keine Frage, im August erwartet uns der Kinofilm des Jahres. Eigentlich kann er nur von seinen eigenen Erwartungen geschlagen werden.

Honorable Mention:

  • Glass (17.01.19)
  • Der goldene Handschuh (21.02.19)
  • Detective Pikachu (09.05.19)
  • Rocketman (24.05.19)
  • Es 2 (05.09.19)

 

  • Platz 1: The Irishman (Irgendwann 2019)

Unglaublich, aber wahr: Weder „Star Wars“, noch der neue Tarantino-Film, haben es auf den ersten Platz geschafft, sondern ein Netflix-Film! Dieser hat es aber in sich. Regie-Legende Martin Scorsese dreht genau das, was er am besten kann: Einen Gangster-Film. Der Mann hat „Departed“ oder „Good Fellas“ gemacht, er kennt sich in diesem Genre also schon mehr als genug aus. Ebenfalls gibt der Cast Hoffnung darauf, dass „The Irishman“ der beste Film 2019 werden könnte. Hier trifft sich nämlich das „Who is Who“ der Hollywood-Gangster aus den letzten Jahrzenten. Es sind u.a. Robert DeNiro, Joe Pesci, Harvey Keitel und (mal wieder) Al Pacino mit an Bord. Tatsächlich scheint es das große Comeback-Jahr vom alten Paten zu werden. Wenn Pacino jetzt in beiden Filmen an seine alten Leistungen heran kommen kann und weniger so spielt wie in „Jack und Jill“, dann erwartet uns alleine deshalb schon ein grandioses Kinojahr 2019.

12 Comments

    1. Der Schauspieler MEINES Lieblingsfilms hat in diesem Machwerk mitgespielt. Nur durch jahrelange Therapie konnte ich diese Zeilen schreiben, da kann ich nicht noch Rücksicht auf deinen Abend nehmen 😀

      Angst führt zu…. Ach egal, entweder es wird ein vernünftiges Ende oder ich schreibe im Dezember den größten Hassartikel der Blog-Geschichte. Hoffnungen auf ein neues Star-Wars-Meisterwerk sind schon lange dahin.

      Gefällt 2 Personen

      1. Stimmt, Waterboy – Der Typ mit dem Wasserschaden war ja dein Lieblingsfilm. Ganz vergessen. Wenn du jetzt noch wüsstest (was du hiermit tust), dass ich nebenher Superfast! bei Amazon schaue, dann wäre dir klar, dass der Abend kaum noch schlimmer werden kann… ^^

        „Hoffnungen auf ein neues Star-Wars-Meisterwerk sind schon lange dahin.“

        Ich glaube, ich überlege mir nochmal, welchen Film ich in Folge 0 als Erstes vorstellen werde. Das könnte zu sehr ausufern.

        Gefällt 1 Person

  1. Es Part 2, Godzilla, Meisterdetektiv Pikachu und One Upon A Time in Hollywood stehen auch auf meiner Liste. 🙂
    Bei mir kommen u.a. noch Brightburn, Joker, S.H.A.Z.A.M. und Dragon Ball Super: Broly dazu. 😀

    Liken

  2. Gerade auf „Once Upon a Time in Hollywood“ freue ich mich sehr, und du hast Recht, Tarantino kann sich eigentlich nur selbst schlagen ^^ Hast du „Glass“ jetzt schon gesehen? Ich ja (nicht unbedingt Shyamalans bester) und auch schon eine Kritik auf unserem Blog verfasst (filmspiel.org) 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Sorry dein Kommentar ist irgendwie untergegangen 😅
      Jep, glass hab ich gesehen und hier und im Podcast kritisiert.
      Tolle Seite, englisch sprachige habe ich gar nicht im Reader. Kann man euch bei WordPress folgen?

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Wortman Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s