Top 5: Die lustigsten Filme

Liste_Komödien

Letzte Woche waren es die Serien, dieses Mal fragt Gorana nach den „lustigsten Filmen aller Zeiten“. Schwierige Frage, da es da wirklich eine sehr große Auswahl an witzigen Filmen gibt. Manchmal ist es die großartige Situationskomik, manchmal ein unverwechselbarer Spruch und manchmal wird eine ernste Szene durch Humor gebrochen. Bei letzterem weine ich allerdings nicht vor Lachen, sondern eher vor Enttäuschung (ich blicke da in Richtung „The last Jedi“). Manche Filme sind aber von Minute Eins urkomisch und davon gibt es jetzt die absolut genialsten fünf.

So ein neuer Film in einer umkämpften “Top 5 aller Zeiten”- Liste? Was soll ich sagen, seit Jahren habe ich im Kino nicht mehr so gelacht. Der Streifen hat eigentlich eine ernste Stimmung und es geht um grauenvolle Themen. Jedoch reagieren viele Menschen in solchen Situationen mit einer Menge Sarkasmus, Ironie und schwarzem Humor. Somit fügt sich diese Art von Witz perfekt in das Drama ein und das gesamte Publikum steht vor der Frage: Darf ich über diese teilweise rassistischen Sprüche lachen? Während andere über diese Fragen nachdachten, liefen bei mir schon die Tränen vor Lachen.

Wieder so ein Beispiel für „Darf man über so ein grauenvolles Thema lachen?“. Man darf nicht nur, man muss sogar! Charlie Chaplins Gag-Feuerwerk parodiert die Nazis wie kein Film mehr danach. Diese menschenverachtende Weltanschauung wird hier im Sekundentakt durch den Kakao gezogen bis selbst der letzte Nazi-Idiot lachen muss und dann vielleicht einmal anfängt nachzudenken. Spätestens mit der letzten, grandiosen Rede hört der Spaß jedoch auf und man bleibt mit den berühmten „lachenden und weinenden“ Augen zurück.

  • Platz 3: Der Schuh des Manitu (2001)

OK, diesen Platz muss ich vielleicht erklären. Als der Film im Kino lief war ich sechs Jahre alt und großer Fan von der Bullyparade. Aber auch 17 Jahre später kann ich noch herzlich über diese Parodie lachen. Natürlich merkte ich erst später, wie sehr die Jungs die Grundgeschichte von Winnetou liebten und ihr hiermit ein Denkmal der etwas anderen Art schenkten. Immer nach dem Motto „Stumpf ist Trumpf“ wird hier ein Witz nach dem anderen abgefeuert. Das kotzende Pferd, die Indianer mit ihrem Klappstuhl oder auch der Alkoholtest auf dem Pferd („0,0 Promille, das hat noch keiner geschafft!“) – Hier sind einfach Witze für die Ewigkeit und dasselbe gilt natürlich auch für die „Wixxer“-Filme von Kalkofe und Pastewka.

  • Platz 2: Spaceballs (1987)

Schon wieder eine Parodie! So langsam zeichnet sich hier ein Bild ab. Aber auch dieses Genre ist eine Kunst, denn es gibt einen Unterschied zwischen uninspirierten Verarschungen und den tatsächlichen „Liebeserklärungen“. Mel Brooks hat es geschafft, eine Parodie für „Star Wars“ und „Science Fiction“ zu schreiben, bei dem selbst die Fans lachen müssen. Natürlich haben die Filme im Weltraum ganz viele trashige und merkwürdige Momente und diese Vorlagen werden hier perfekt aufgenommen. Da sage ich nur „Durchkämmt die Wüste!“.

Honorable Mention:

  • Blazing Saddles (1974)
  • Das Leben des Brian (1979)
  • Shaun of the Dead (2004)
  • Der Wixxer / Neues vom Wixxer (2004/07)
  • What we do in the Shadows (2014)

 

Gibt es etwas Lustigeres als „Monty Pyhton“? Ich muss keine fünf Sekunden nachdenken und schon fallen mir bestimmt ein dutzend witzige Zitate ein. Wer lacht sich nicht tot, bei der „heiligen Handgranate“, den „politischen Bauern im Dreck“ oder den „mit Kühen werfenden Franzosen“. Natürlich gibt es hier nicht so eine Religionskritik wie bei „Das Leben des Brian“, aber dafür eine großartige und verrückte Liebeserklärung an die alte Arthus-Saga. Aber allgemein gilt für alle vier Filme der britischen Witz-Genies: Auf allen Ebenen des Humors, einfach unfassbar lustig.

17 Comments

  1. Puh, ich hatte schon ein schlechtes Gewissen die Pythons und Mel Brooks ausgelassen zu haben, schön sie hier zu sehen. Bei Brooks wäre es bei mir wohl Frankenstein junior geworden („Puttin on the Riiiiiiiiiiiiitz“) aber Spaceballs ist auch toll.

    Gefällt 1 Person

    1. „Eye-Gor! Fröderick!“ – Ja, bei Frankenstein Junior musste ich auch sehr oft lachen und bei den „Honorable Mention“ liegt Blazing Saddles nur wegen dem fantastischen Ende ganz knapp vorne 🙂
      Monty Python konnte ich nicht auslassen, da ich fast jeden zweiten Tag die Herren bei irgendeiner Situation zitiere 😀

      Gefällt 1 Person

  2. „Die Ritter….“ sicherlich ein Meisterwerk des anarchischen Humors. Und die Gagdichte sucht ganz bestimmt auch ihresgleichen. Wäre auch in meiner Liste – so ich denn eine machen würde – auch ganz vorn mich dabei.
    „Diktator..“ taugt für mich nur bedingt als Kömödie, weil der reale Hintergrund so schrecklich war. Denn auf jeden Fall ein Meilenstein der Filmgeschichte, keine Frage
    Deine übrigen Platzierungen sind unbestritten ebenfalls gute Filme, hätten es bei mir aber nicht so weit nach oben geschafft. Dennoch eine interessante Auswahl, da sie zeigt, wie viele Facetten das Genre Kömödie haben kann.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s