Top 5: Die besten Alben aller Zeiten

Liste_MusikAlben

Zum vierten Mal heißt es am Donnerstag: Let the music play! Diesmal fragt Gorana nach den „5 besten Musikalben aller Zeiten“. OK, die Auswahl ist gelinde ausgedrückt RIESIG! Aber Alben spiegeln ja irgendwo am besten den eigenen Musikgeschmack wieder und somit war es für mich auch nicht verwunderlich, dass sich meine „Top 5“ wie das Best of der Rockmusik aus den 70er/80er Jahren anhört. Es sei aber erwähnt: Es gibt fantastische Metal und Alternative Platten! Aber leider gibt´s nur fünf Plätze…

  • Platz 5: Deep Purple – In Rock (1970)

Top 3 Songs: Child in Time / Speed King / Black Night

Hart, schnell, kompromisslos Für den heute weltberühmten Sound von Deep Purple, legte das Album von 1970 den Grundstein. Außer „Child in Time“ ist das jetzt vielleicht nicht die hohe Kunst des Rocks, aber dafür macht das komplette Album richtig viel Spaß. Live sind die alten Herren übrigens auch nicht zu unterschätzen : )

  • Platz 4: Dire Straits – Brothers in Arms (1985)

Top 3 Songs: Money for Nothing / Walk of Life / Brothers in Arms

Glaubt mir: Mehr Pop werdet ihr auf dieser Liste nicht finden. Aber irgendwie bin ich ein großer Fan von elektrischer Orgel, im Zusammenspiel mit einem richtig guten Gitarristen. So ist es ja auch bei „Deep Purple“ und bei meiner Lieblingsband „Pink Floyd“. In Perfektion schafft das auch die Band hinter Mastermind Mark Knopfler. Zu der wunderschönen Musik kommen natürlich noch die fantastischen Texte – besonders hier in „Brothers im Arms“.

  • Platz 3: Ram Jam – Ram Jam (1977)

Top 3 Songs: Black Betty / Right on the Money / Overloaded

Wenn eine Band ihren eigenen Namen auf das Cover druckt, dann sprechen wir hier wohl von einer Debut-Platte. Leider hat diese großartige Hard-Rock-Band danach nur noch ein weiteres Album veröffentlicht. Bekannt sind sie bei allen für den Titeltrack „Black Betty“, aber das gesamte Album bietet rockige Unterhaltung auf ganz hohem Niveau.

  • Platz 2: AC/DC – Back in Black (1980)

Top 3 Songs: Hells Bells / Back in Black / You Shook Me All Night

Es gibt wohl wenige Bands, die so viele Rückschläge in Kauf nehmen mussten wie „AC/DC“. Gerade auf dem aufsteigenden Ast, verstirbt ihr Sänger Bon Scott. Tragisch, aber doch kein Grund nicht einfach mal so das erfolgreichste Album aller Zeiten zu veröffentlichten. Bis heute hält „Back in Black“ auf dieser Liste den zweiten Platz (hinter „Thriller“). Bei mir landet das Album auch auf dem Silberrang. Das hat auch einen ganz einfachen Grund: Hier wird in Perfektion und mit absoluter Hingabe Hard-Rock gespielt.

  • Platz 1: Led Zeppelin – Led Zeppelin IV (1971)

Top 3 Songs: Black Dog / Rock and Roll / Stairway to Heaven

Die Stimme von Robert Plant und die Gitarren-Riffs von Jimmy Page – Es gab wohl kaum eine bessere Kombination in der Geschichte des Rocks. Ihren Höhepunkt erlangten „Led Zeppelin“ ganz klar mit ihrem vierten Album. Wer aber hier ein reines Hard-Rock-Album erwartet, liegt komplett falsch. „IV“ gehört mit Sicherheit zu den abwechslungsreichsten Alben die ich je gehört habe. Die Drogen mögen geholfen haben, aber für einen solchen Meilenstein braucht man auch eine Menge Talent. Davon kann man sich auch noch über 40 Jahre später auf diesem Album überzeugen.

  • Platz 0: Pink Floyd – Dark Side of the Moon (1973)

Top 3 Songs: Money, Time, Us and Them

Für mich schwebt dieses Album einfach über allem, was jemals geschrieben wurde. Anhören, genießen und dann vielleicht nicht direkt googeln, worüber „Dark Side of the Moon“ handelt. Dieses Album regt nämlich nicht nur zum Hören an, sondern auch zum Nachdenken. Übrigens: Wenn dann noch Zeit ist, einfach mal die Alben „Wish you were here“ und „The Wall“ auch noch anhören. Ihr werdet es nicht bereuen : )

13 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s