Oscars 2018 – Kritik und Tippspiel

Special_OscarsTipp18

Die größte Preisverleihung des Jahres steht vor der Tür! Egal ob Film-Nerd, Cineast oder auch Gala-Zeitungs-Leser – Bei den Oscars ist wirklich für jeden was dabei. Einmal von den unterhaltsamen, jedoch bedeutungslosen, Interviews am roten Teppich abgesehen, werden am 04. März die wichtigsten Filme des Jahres 2017 mit einem Preis gekürt. Naja, zumindest die besten Filme in den Augen der Academy (also zum großen Teil die Filmstudios). In diesem Beitrag schaue ich mir alle Kategorien und Nominierten an und gebe meinen Tipp ab. Natürlich seid ihr dazu auch gerne eingeladen. Beginnen möchte ich aber mit einer kurzen Kritik, denn wie im jeden Jahr schlagen die Nominierungen hohe Wellen.

  • Nichts aus dem Nichts

Die größte Überraschung aus deutscher Sicht ist natürlich die Nicht-Nominierung für das NSU-Drama „Aus dem Nichts“. Da gewinnt man schon den Golden Globe und gilt als Topfavorit auf den „Auslandsoscar“ und am Ende gibt es nicht mal eine Nominierung. Dabei hat der Film ein politisches Thema und mit Diane Kruger einen internationalen Star. Die Voraussetzungen waren also perfekt. Für mich ist diese Entscheidung absolut nicht nachvollziehbar.  Die nächste Enttäuschung heißt „Blade Runner 2049“. Von den (leider wenigen) Zuschauern, den Kritikern und mir persönlich sehr geliebt, wurde dieses Meisterwerk nur für die Technik-Kategorien nominiert. Immerhin bewies die Jury mit „Dunkirk“ Geschmack und nominierte Christopher Nolan zum ersten Mal (!) in der Kategorie „Bester Regie“. Ob die Nominierung von Christopher Plummer für seine Leistung in „Alles Geld der Welt“ jetzt gerechtfertigt ist oder ob diese nur durch den Skandal um Kevin Spacey zustande kam, will ich nicht beurteilen, weil ich den Film noch nicht gesehen habe. Auch Meryl Streep wurde zum drölften Mal nominiert. Auch solche Entscheidungen können durchaus kritisch gesehen werden. Positiv sehe ich die Entscheidungen, was die weiblichen Protagonisten angeht. Zum Beispiel wurde Greta Gerwig für ihren Film „Lady Bird“ in der Männer-Kategorie „Beste Regie“ nominiert. Ob sie auch ohne die „Me too“-Debatte nominiert wurden wäre – Keine Ahnung! Aber ein bisschen Symbolkraft bei solchen Medienpreisen schadet meiner Meinung nach nicht.

  • And the Oscar (maybe) goes to…

Wichtig: Ich habe natürlich noch nicht alle nominierten Filme gesehen. Das ist jedoch bei diesem Tippspiel egal, denn ich wette ja nicht auf meine Lieblinge, sondern auf die Filme und Personen, bei denen ich die größten Gewinnchancen sehe.

Große Kategorien:

  • Bester Film: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
  • Beste Regie: Christopher Nolan (Dunkirk)
  • Bester Hauptdarsteller: Gary Oldman (Die dunkelste Stunde)
  • Beste Hauptdarstellerin: Frances McDormand (Three Billboards…)
  • Bester Nebendarsteller: Christopher Plummer (Alles Geld der Welt)
  • Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer (Shape of Water)
  • Bestes adaptiertes Drehbuch: Call me by your name
  • Bestes Originaldrehbuch: Shape of Water
  • Beste Kamera: Roger Deakins (Blade Runner 2049)
  • Beste Filmmusik: Hans Zimmer (Dunkirk)
  • Beste visuelle Effekte: Blade Runner 2049
  • Bester Animationsfilm: Coco (Pixar)
  • Bestes Szenenbild: Shape of Water

Kleine Kategorien:

  • Kostüm: Die dunkelste Stunde
  • Filmsong: Remember Me (Coco)
  • Make up: Die dunkelste Stunde
  • Schnitt: Three Billboards…
  • Ton: Dunkirk
  • Tonschnitt: Baby Driver
  • Animierter Kurzfilm: Dear Basketball
  • Kurzfilm: Watu Wote
  • Doku: Ikarus
  • Doku-Kurzfilm: Heroin(e)
  • Ausland: The Square

Jetzt heißt es abwarten. Werden die Oscars eine richtige Filmverleihung, bei der die Besten gewinnen? Oder entscheidet Hollywood nicht mehr nach Qualität, sondern nur noch nach der aktuellen gesellschaftlichen und politischen Lage? Und ist dieses Vorgehen förderlich für den wichtigsten Filmpreis der Welt? Anfang März wissen wir mehr und bis dahin bleibt uns nichts als Daumen drücken und vielleicht den ein oder anderen nominierten Film im Kino zu sehen.

3 Comments

  1. Ich habe deine Tipps mal eben übersprungen, weil ich auch dieses Jahr wieder ein eigenes Tippspiel unter uns Bloggern veranstalte. Dazu lade ich dich herzlich ein. Mehr Infos folgen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s