Weekend Stuff #12

WE12.jpeg

Auch an diesem Sonntag gibt es wieder eine kleine, nette Zusammenfassung über die Highlights der Woche. Welche News gab es in der Gaming-Branche? Was sind die neuen Kinostarts? Themen sind dieses mal u.a. James Cameron, Call of Duty und die Blizzcon.

  • Bilzzard, Mafia und Lara´s neuer Name

Messezeit ist Newszeit. Besonders die Blizzcon schafft es Jahr für Jahr die Fans von Diablo, WoW, Starcraft usw. tolle Neuigkeiten zu präsentieren. Dieses mal gibt es eine neue Klasse für Diablo 3. Der Totenbeschwörer (Necromancer) wird ab 2017 eingeführt. Dazu gibt es eine Art „Diablo 1 Retro Patch“. Dieser ist eigentlich nur ein großer Dungeon, der mit vielen altbekannten Gegnern und Bossen aufwartet. Dazu kommen noch ein paar größere und kleinere Ankündigungen (z.B. ein neues Add-on für Hearthstone). Eine weitere große Meldung kam aus dem Hause 2K. Das letzte Spiel des Entwicklers „Mafia 3“ kommt trotz schlechter Kritiken auf sehr gute Verkaufszahlen. Mit ca. 4,5 Millionen verkauften Einheiten ist das Gangster-Epos sogar erfolgreicher als andere 2K-Marken wie z.B. Borderlands. Außerdem gab es noch einen großen Leak in der letzten Woche. Diesem zufolge heißt das neue Lara-Croft-Abenteuer „Shadow of the Tomb Raider“. Ob das alles stimmt, mal schauen.

  • Call of Duty und der Rest

Die Releaseliste der letzten Tage ist eher mau anzusehen. Der größte Titel ist natürlich Call of Duty: Infinite Warfare. Dazu kommt noch das Remaster zu Modern Warfare. zumindest für alle Deluxe-Edition-Vorbesteller. Da ich mich für beide Games ungefähr so sehr interessiere, wie ein CoD-Spieler für das TV-Programm von Arte, schreibe ich hier einfach mal den Metascore hin und dann kann sich jeder seine eigenen Gedanken drüber machen. Außerdem hat das Spiel eh schon jeder gekauft, der es haben will. CoD: Infinite Warfare – 81 im Metascore, 32 im Userscore. Weitere Titel in den letzten 7 Tagen sind „Slain“ (Pixel-Hack n´Slay) und Moto Racer 4 (Motorrad-Arcade Racer) und Owlboy (Pixel-Jump n´Run). Ihr seht also, CoD hat es in dieser Woche sehr leicht gute Verkaufszahlen zu erlangen.

  • Johnny, James und ein Filmfest

Wenn schon nicht so viele große Games rauskommen, hat man wenigstens wieder Zeit für das gute, alte Kino. Naja, eigentlich. Denn auch in den Kinosälen gibt es nicht sehr viel neues. Die News sind da schon interessanter. Erstmal gibt es einen neuen Trailer zu „Trainspotting 2“. Ich finde den richtig gut und bin auch großer Fan des ersten Teils. Finden könnt ihr diesen unter dem Beitrag. Ein neues Gerücht handelt über die geplanten vier Harry-Potter Spinoffs. Angeblich soll Johnny Depp eine große Rolle spielen und viele Fans denken da direkt an den dunklen Magier „Grindelwald“. Die Reaktion der Fanszene zeigt sich allerdings eher gemischt. Im ersten Teil „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ soll Mr. Depp auch schon einen Cameo-Auftritt haben. Die zweite große News kommt von James Cameron, seineszeichens Regisseur der zwei erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Avatar und Titanic). Dieser hat angekündigt, für seine nächsten vier Avatar-Filme das Brillenlose 3D einzuführen. Immerhin hat er es ja auch geschafft das „normale“ 3D in den Kinos zu etablieren. Ich persönlich versuche die meisten Filme in 2D zu sehen und finde diese Idee eher nicht so gut. Aber vielleicht macht das Ganze ohne Brille mehr Spaß. Bevor ich noch die Kinostarts in Kurzform abhandel, möchte ich noch auf das Filmfestival Mannheim-Heidelberg hinweisen. Vom 10.-13.11. findet dies in vielen Kinos der Region statt und wer aus der Nähe kommt, kann hier vielleicht sein Wochenende verbringen. Das Ticket für alle Filme kostet 70€.

Kinostarts der Woche (in Klammern die ImdB-Wertung):

  • Eine Geschichte von Liebe und Finsternis – Biografie/Drama aus Israel von und mit Natalie Portman (6,2)
  • Willkommen bei den Hartmanns – Typisch deutsche Komödie über eine Familie die eine Flüchtling aufnimmt (5,4)

Wir hoffen einfach mal auf die nächste Woche. Dann kommen auch wieder ganz viele News, Releases und Kinostarts. Um den Überblick zu behalten, empfehle ich natürlich diesen Blog. Außerdem gibt es nächste Woche noch die verpasste Klassik-Review. Allerdings ist dies die letzte Episode des „Weekend Stuff“, da dieses Format einfach nicht mehr zu meinem Blog passt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s