Weekend Stuff #10

WE10.jpeg

Was ging eigentlich diese Woche ab! Ja, was eigentlich? Auch in der 10. Ausgabe meiner Wochen-Recap-Kategorie geht es um die Highlights der Woche. Und so viel sei verraten: KW42 hat es ganz schön in sich gehabt. Themen sind diesmal u.a. Nintendo, Rockstar und Wolverine.

  • Wenn der Geldbeutel weint

Irgendwie dachten die großen Games-Studios in dieser Woche, es ist wieder an der Zeit, das Internet ordentlich zu Hypen. Angefangen hat alles mit einem roten Bild auf der Twitterseite von Rockstar. Natürlich wussten alle Fans, was DAS heißt. Es gibt ein Comeback von Read Dead. Die einzige Frage war nur noch: Remake oder Sequel? Ein paar Tage später wurde die Frage in Form eines Teasers beantwortet. Read Dead Redemption 2 erscheint im Herbst 2017 für die PS4 und die Xbox One. Sorry, liebe PC-Masterrace. Viel mehr Infos gab es dazu nicht, aber vielleicht findet ihr noch etwas im Teaser (zu finden unter diesem Blog-Eintrag). Mein absolutes Highlight kam aber schon eine Stunde vor dem RDR2-Teaser. Nintendo kündigte in einem ersten Vorstellungsvideo ihre neueste Konsole an. Die Nintendo Switch erscheint im März 2017 und den Trailer findet ihr natürlich auch weiter unten. Der Name der neuen Generation ist dabei Programm. Switch wird eine Mischung aus Konsole und Handheld. Es soll in Zukunft ganz einfach sein, zwischen gemütlichen Spielen am heimischen Fernseher und portablen Zocken zu wechseln. Das Gerät an sich sieht aus wie ein Tablet mit zwei Controller-Einheiten an den Seiten. Diese lassen sich auch abnehmen und als zwei Minicontroller benutzen. Ich finde das Konzept eigentlich super. Am klassischen Konsolen-Spielen ändert sich nix, das einfache Mitnehmen meines Spielstands (für z.B. eine kurze Bahnfahrt) begrüße ich auch sehr und der Mehrspieler-Modus mit den zwei Controllern an einem Gerät könnte der nächste Hit unter Freunden werden. Oder die Freundschaften zerstören. Da waren Nintendo-Spiele ja schon immer gut drin. Es steht und fällt allerdings mit dem Preis (unter 300€ ist das Ding gekauft!) und dem Line up der Spiele. Bis jetzt wurden nur das neue Zelda und altbekannte Titel wie z.B. Skyrim oder Splatoon gezeigt. Außerdem wird die Qualität des Gerätes und die Akkulaufzeit wichtige Kriterien sein. Aber: Ich vertraue Nintendo!

  • Nicht nur Trailer, auch echte Spiele!

Abgerundet wird die Woche (in der man als normaler Fan ernsthaft darüber nachdenken muss, ob ein Kredit für Videospiele möglich ist) mit großen Releases. Battlefield One, die Batman-Collection und Civilization 6 stehen ab sofort in den Verkaufsregalen. Ich mache es kurz. Battlefield One sieht super aus und bei der Kampagne streiten sich die Geister. Bei der Batman-Collection kann jeder Fan und Neuling ohne Risiko zu greifen. Civilization 6 habe ich leider noch nicht spielen können, aber das werde ich spätestens nach dem nächsten Steam-Sale nachholen. Wer Civ 5 toll fand (so wie ich), muss sich beim neuen Teil keine Sorgen machen. Fast alle Features wurden übernommen und dazu kommen noch ein paar schöne Neuheiten. Außerdem ist der Comic-Grafikstil nicht so schlimm wie befürchtet.

  • Der Hypetrain fährt weiter

Nicht nur bei den Games gab es in dieser Woche neue Trailer, auch in Sachen Film gab es allerlei Neuigkeiten. Mein Favorit ist der Trailer zum neuen Wolverine-Film; kurz „Logan“. Auch den habe ich mal unter diesen Text gepostet. Eigentlich habe ich mir ja geschworen, keine Superhelden mehr im Kino zu sehen. Ich hasse dieses „Genre“ schon fast. Der liebe Herr Jackman hat mich dann aber doch wieder gehooked. Warum? Weil es nicht so aus sah, wie ein Superhelden-Film. Logan, als gefallener und alternder Held, finde ich ziemlich interessant und endlich mal etwas neues. Ich erwarte eine tolle Mischung aus Drama und Action, gepaart mit ein bisschen mehr Gewalt als sonst. Für diese Erwartungen gab es von den Comic-Fans aus meinem Freundeskreis schon mal grünes Licht und ganz nebenbei, ein Trailer mit Johnny Cashs „Hurt“ kann gar nicht schlecht sein. Nun muss ich aber noch zu geben, dass der neue Trailer zu „Guardians of the Galaxy 2“ mir auch ganz gut gefallen hat. Allerdings war ich von dem ersten Film ziemlich enttäuscht und habe deswegen auch keine Erwartungen mehr. Für den Ohrwurm „Hooked on a Feeling“ bedanke ich mich aber nochmal extra!

  • Kino?

Ja, an den Kinokassen hält sich der Andrang in dieser Woche ziemlich in Grenzen. Auch ich habe momentan nicht das Bedürfnis, einen der neuen Kinostarts zu sehen. Deswegen gibt es hier die Wichtigsten nur in einer kurzen Übersicht (in Klammern die ImdB-Wertung):

  • Trolls – trolliger Animationspaß mit Justin Timberlake-Musik (6,8)
  • Bridget Jones Baby – Liebeskomödie mit Zellweger zum 3.mal (7,4)
  • The Accountant – Illegaler Steuerberater mit fetten Wummen (7,8)

Das war es mal wieder für diese Woche. Noch eine kleine Vorschau auf die nächsten Tage in diesem Blog. Am Donnerstag gibt es Platz 10 meiner Lieblingsspiele aller Zeiten (Kleiner Tipp: Es ist der beste Arcade-Racer ever!) und am Sonntag natürlich wieder den „Weekend Stuff“. In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Woche und bis bald.

Bildquelle: Nintendo.de / IGN.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s