E3: High-/Lowlights der PK´s

Special_E3_2016

Nach 2 1/2 Wochen (gefühlte Jahre!) schreib ich hier mal wieder an meinem Blog. Denn die relevanteste Spielemesse der Welt ist wirklich mal ein Grund wieder mit dem Schreiben weiter zumachen. Ich schreib hier meine Gedanken über die verschiedenen Pressekonferenzen und meine persönlichen Highlights (und natürlich auch Lowlights) nieder. Also nicht über alles (vielleicht) wichtige. Meine Top 3 Trailer dazu, findet ihr weiter unten.

  • EA: Never touch a running system!

Bei der Pressekonferenz  von EA (genannt „EA Play“) ist das Motto aus der Überschrift wirklich Programm. Auf dem Programm stand Titanfall 2, Madden 17, Fifa 17, Fe, Battlefield 1 und verschiedenste Star Wars Games, zu denen es aber nichts wirklich neues gab. Mein Highlight bei dieser PK ist auch gleichzeitig mein größter Kritikpunkt und heißt Mass Effect. Der neue Ableger mit dem Namen „Andromeda“ erscheint nächstes Jahr und ist seit gefühlten 100 Jahren angekündigt. Vielleicht waren es auch ein paar weniger. Ich freue mich riesig auf das Spiel und darauf wieder ein komplettes Universum und besonders seine Bewohner kennen zu lernen. Umso enttäuschter war ich über die wenigen Infos und dem kaum zu sehenden Gameplay. Schade. Damit fährt mein Hypetrain eher gemächlich weiter, anstatt voll in Fahrt zu kommen. Die gesamte PK war OK. Es gab irgendwie für jeden etwas. Auf den Wow-Moment konnte man jedoch lange warten.

  • Bethesda: Lang lebe die Marke

Letztes Jahr hat der Publisher zum ersten Mal eine PK auf der E3 abgehalten. Mit Fallout und Doom gab es dafür auch richtige Gründe. Dieses mal hatte sich jeder gefragt, ob der Konzern einfach seine Altbekannten ins Rennen schicken wird oder einen richtigen Hammer raus lässt. Am Ende gab es etwas von beidem mit VR Experience für Doom und Fallout, Elder Scrolls Legends, Quake Champions, Prey und Dishonered 2. Eines der letzten Spiele werden bestimmt bei vielen auf der Hype-Liste stehen. Für mich war das Highlight jedoch die Specail Edition von Skyrim. Eines meiner Lieblingsspiele nochmal in hübscher Grafik und mit allen DLC zu zocken…DA geht mein Herz auf. Ein neues Elder Scrolls wäre natürlich schöner gewesen. Mein Lowlight war die gesamte PK. Dieser Eindruck ist jedoch bestimmt rein subjektiv. Mich interessieren weder FPS noch Stealth Games. Mein Fazit zu dieser Konferenz lautet also eher: Meh.

  • Ubisoft: Geile Show, wenig Inhalt ?

Die PK von Ubisoft beginnt richtig toll. Gute Show, fantastische Moderatorin und kaum Leerraum. U.a. gab es folgende Games zusehen: Just Dance, Ghost Recon Wildlands, Eagle Flight (mit VR live Multiplayer), Grow up, Trials of the Blood Dragon, Watch Dogs 2 und Steep. Meine zwei Highlights waren das neue South Park Game und For Honor. Beide jedoch aus völlig unterschiedlichen Gründen. Bei South Park freue ich mich einfach auf ein völlig beklopptes Spiel mit schönem „political uncorrect“-Humor. Wenn es spielerisch zumindest im Durchschnitt liegt, dann liegt es bei mir bald im Warenkorb. Das andere Highlight ist For Honor. Dass es tatsächlich einen Singleplayer mit Kampagne geben wird, hat mich völlig überrascht und sehr gefreut. Es wird sich zeigen, ob Ubisoft die Balance zwischen Multi- und Singleplayer hin bekommt. Der Trailer bringt zumindest richtig viel Vorfreude. Der Tiefpunkt war das Star Trek VR Spiel. Das man nun große Marken auf irgendwelche Randomspiele packt, ist für mich der absolute Horror. Aber vielleicht irre ich mich auch und es wird ganz toll :).

  • Microsoft: Allgemeine Penetration

Wusstet ihr schon: Man kann jetzt Windows 10 und Xbox One verbinden und muss nur einmal zahlen. Wusstet ihr noch nicht? Dann habt ihr die PK mit Sicherheit nicht gesehen. Erfolg durch Penetration; mal gucken ob das funktioniert. Die Gamevorstellungen waren Gears of War 4, Killer Instinct, Forza Horizon 3, Recore, Minecraft Friendly Update, neue Farben für den Controller, Inside, ID@Xbox (ein Programm für Newcomer), Gwent, Tekken 7, Dead Rising 4, Scalebound, Sea of Thieves, State of Decay 2 und Halo Wars 2. Außerdem gab es zwei neue Konsolen: Xbox One S und Xbox Scorpio. Das erste Modell ist ein normales S Gerät, wie es in jeder Konsolengenaration eins gibt. Die Scorpio wird dagegen ein komplett neues Gerät. Allerdings frage ich mich, ob man Scorpio überhaupt braucht, wenn man einen guten PC hat. Alle exklusiven Titel für die Xbox soll es ja auch für Windows 10 geben. Mal schauen, was sich Microsoft dabei gedacht hat. Das Spiele-Highlight für mich war We happy few. Ein toller Trailer zeigt eine mörderische Welt, die nur mit Drogen erhalten wird. Sehr interessantes Design, was mich zumindest gehooked hat.

  • Sony: Spiele, Spiele, Spiele

Keine neue Konsole. Nix neues zu  Playstation VR. Dafür gab es massig Spiele. U.a. God of War, Days Gone, The last Guardion, Horizon Zero Dawn, Detroid become Human, Resident Evil 7, verschiedene Playstation VR Projekte, Call of Duty, Crash Bandicoot Remasterd, LEGO Star Wars, Death Stranding und ein neues Spidermanspiel. Mein Highlight war die gesamte PK. Ein Spiel nach dem anderen, neue Trailer und Gameplay – genau das will ich bei einer Pressekonferenz. Von Days Gone mit Zombie-Massenschlachten, über Resident Evil 7, welches komplett für VR raus kommt, bis hin zu Death Stranding. Das neue Spiel von Kojima kam nur mit einem Trailer auf die Bühne und haute doch jeden um. Keiner weiß worum es geht und was es mal werden wird. Wird aber bestimmt richtig toll (ist ja Kojima). Ein Live-Orchester sollte übrigens Standard bei jeder PK sein. Einfach großartig.

  • Nintendo: Keine PK, aber dafür viele Infos

Es gab mal wieder nichts neues zu der zukünftigen Konsole NX. Über lange Livestreamstrecken gab es neue Informationen zu Zelda: Breath of the Wild. Das Open-World Adventure sieht schonmal ganz gut aus, wurde aber schon beim zusehen relativ langweilig. Wenn Nintendo die Welt gut füllt und sich auf die Stärken der Serie konzentriert, könnte es aber ein richtig tolles Game werden. Auch wenn der letzte Satz direkt aus der PR Abteilung kommen könnte, habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Neue Infos gab es auch zu Pokemon Sun and Moon(neuer Battle-Royale Modus usw.), Pokemon Go und Monster Hunter.

Die PC Show habe ich leider noch nicht gesehen, genauso wie wirklich alles bei dem Nintendo Livestream. Am Wochenende wird noch ein gesamtes Fazit online gestellt, bevor jetzt meine Top 3 der besten Trailer kommt:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s