Weekend Stuff #2

WE2.jpeg

In der Pfingstwoche gab es mal wieder allerhand News, Releases und sonstigen „Stuff“. In Sachen Videospielen ging es diese Woche mal so richtig ab! Die zwei Triple A-Games „Uncharted 4“ und „Doom“ stehen ab sofort im Regal. Im Kino feiern dagegen die „Angry Birds“ ihre Premiere. Das (und vieles mehr) könnt ihr jetzt nachlesen.

  • Dschungel oder Mars ?

Der größte Start in dieser Woche gab es natürlich mit „Uncharted 4: A Thiefs End“. Ich kam leider noch nicht dazu es anzuspielen, wenn man allerdings der Presse glauben darf, hat das Entwicklerstudio „Naughty Dog“ mit dem letzten Teil der Reihe mal wieder ein fantastisches Spiel rausgehauen. In Deutschland gibt z.B. die „Gamepro“ 92 Punkte. Kritisiert wird da eigentlich nur der Schwierigkeitsgrad (zu leicht) und die kleineren Open-World Elemente. Herausragend sind dagegen die Grafikeffekte und das Gameplay. Beim „Metascore“ liegt das Action-Adventure auch bei sensationellen 93 Punkten. Bei den Usern sieht es dagegen „nur“ Gut aus. 7,8 steht da im Ranking zu Gute. Alles im allen, kann man mit dem letzten „Uncharted“ Teil nix falsch machen. Für viele ist es halt nicht das erwartete Meisterwerk. Aber hat man das überhaupt erwartet ?

Weiter geht es bei der großen Presseumschau mit „Doom“. In der Neuauflage des Shooter-Klassikers habe ich nur in die Mulitplayer Beta reingespielt. Da hat es aber schon mordsmäßig viel Spaß gemacht. Die Vorabkritiken liegen alle bei einer mittleren – guten Wertung. „4players“ gibt ein Befriedigend und IGN eine 7,1. Bei den aktuellen User-Wertungen gibt es jedoch eine Überraschung: mit 7,7 steht das Spiel fast so gut da wie „Uncharted“. Es ist halt alles eine Frage der Erwartungen. Wer Lust hat auf einen Oldschool-Shooter mit modernen Elementen, der kann beruhigt bei „Doom“ zuschlagen. Wer allerdings kein Blut sehen kann oder Story mit viel Tiefgang erwartet, kann hier einen weiten Bogen drumherumschlagen.

News waren in dieser Woche eher Mangelware. Die größte Schlagzeile war die Ankündigung von „Civilization 6“. Mir gefällt der neue Stil eigentlich ganz gut. News gab es, wie schon vorher angekündigt, bei den oftmals unterschätzten „Pokemon“. Die drei Starter wurden bekannt gegeben, ebenso wie die Region und ein paar Neuheiten. Den CGI Trailer des Aufbauspiels gibt es ebenso unter dem Blogeintrag, wie der neue Trailer zu den Pocket Monsters.

  • Warum Mobilegames keine Meisterwerke werden

Der größte Kinostart diese Woche ist „Angry Birds“. Eine Spieleverfilmung. Nein! Eine Mobilespieleverfilmung. Das kann nur furchtbar schlecht werden ? Na ja, die gesamte Kinopresse ist sich einig. An Pixar kommt der Animationsspaß nicht ran, für Kinder ist dieser Film aber wahrscheinlich das El Dorado. Nette Gags, fast keine Story und „Charaktere“ die man kennt. Bei „Rottentomatoes“ liegt der Film mit 63% im Mittelfeld, bei IMdB fast genauso mit 6,6. Weitere Kinostarts (diesmal mit IMdB Wertung) sind:

Die Poesie der Unendlichen (Großbritannien, Drama, 7,7 Punkte)

Victor Frankenstein (U.S.A. / Horror / 6,0 Punkte)

Remainder (England, Deutschland / Drama / 6,7)

Das war es diese Woche mit „Weekend Stuff“. Nächste Woche Dienstag gibt es meine Preview zu „One Piece: Burning Blood“ und Donnerstag irgendwas mit Filmen^^. Mal schauen. Schönes Pfingstwochenende an euch, bis bald !

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s